Nerdwork wird Publisher für Indie-Games

Nachdem wir bereits mit unserer kürzlich eröffneten Let’s Player Plattform großen Zuwachs verzeichnen können, können wir Euch heute verkünden, dass das Nerdwork in Zukunft als Publisher tätig wird.

Die gesamte Kreativ-Power unserer Let’s Player wird genutzt um kleine Entwickler zu helfen. Zudem werden sämtliche Einnahmen unserer Youtube-Kanäle dazu genutzt eine eigene 3D Engine zu entwickeln, welche wir anschließend weiterverkaufen werden.

Die ersten Interessenten haben bereits angefragt, ob wir deren Vertrieb übernehmen. Da in der Vergangenheit EA katastrophale Fehler gemacht hat bei der Vermarktung seiner Spiele, werden ab sofort wir folgende Lizenzen an den Spieler bringen:

  • Battlefield 4: Back to Sharqi Peninsula
  • Call of Duty: Modern Warfare 12 – Die Reinkarnation von Ghost
  • Die PS3 Version von Minecraft
  • Die Sims 4: Jetzt wird abgerockt
  • World of Casualcraft

Zudem haben wir mit EA und Valve einen Deal ausgehandelt um die Plattformen „Steam“ und „Origin“ zu vereinen. Dies erleichtert den Spielern Ihre Spiele zu verwalten und zu erweitern.

Solltet Ihr Interesse haben bei uns als Hausmeister tätig zu werden, so zögert nicht und schickt Eure Bewerbung an: hausmeister@nerdwork.de

Anmerkung: Ihr müsst für diese Tätigkeit mindestens ein Jura-Studium absolviert haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.